Historische Chancen: Der digitale Sprung ins kalte Wasser!

ITleague Technisches Basis Training Bild1
Techniker starten voll durch mit dem technischen Basis-Training
8. Dezember 2019

Historische Chancen: Der digitale Sprung ins kalte Wasser!

Seit Anbeginn der Zeit waren schon immer Pandemien, Naturkatastrophen und andere Unglücke Katalysatoren für tiefgreifende Veränderungen in der Gesellschaft.

Auch die derzeitige Krise, verursacht unbequeme Nebenwirkungen: Zahlreiche Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen werden durch Maßnahmen wie soziale Distanzierung, Ausgangsbeschränkung sowie Veranstaltungs- und Kontaktverbot mit Lichtgeschwindigkeit in die digitale Zukunft befördert. Früher als geplant sind nun viele Unternehmen und Institutionen gezwungen, Entwicklungen und Prozesse zu beschleunigen und die Digitalisierung nicht nur voranzutreiben, sondern sie direkt umzusetzen.

Die erstaunliche Erkenntnis: Plötzlich wird alles Undenkbare, binnen weniger Tage möglich!

Auf einem Schlag können Arbeitsplätze, zwangsweise vom Büro in die eigenen vier Wände verlagert werden. Sämtliche Meetings, Veranstaltungen und Schulungen können online stattfinden und selbst auf manche Dienstreisen, die vor wenigen Wochen noch zwingend erforderlich waren, kann verzichtet werden.

Diese Ausnahmesituation führt sowohl zahlreichen Unternehmen als auch Skeptikern deutlich vor Augen, dass digitale Prozesse leichter umzusetzen sind als bisher angenommen. Ferner wird erkannt, dass Mitarbeiter weder monatelange Change-Management Programme benötigen, um sich mit digitalen Technologien und Kollaborationstools anzufreunden noch die Produktivität zusammenbricht, weil sie von zu Hause arbeiten.

Digital ist das neue Social!

Über das Thema Digitalisierung wurde in den letzten Jahren viel diskutiert, mancherorts sogar eifrig vorangetrieben. Aber dass ausgerechnet ein Virus als aktive Katalysator für den digitalen Wandel fungieren wird, damit hat keiner gerechnet.

Wie viele andere Unternehmen wurden auch wir von der ITleague quasi von jetzt auf gleich ins kalte Wasser geworfen. Nach einer ersten Schockstarre, haben wir die Chance ergriffen, umzudenken und neue Wege zu beschreiten.

Da die derzeitige Krise uns alle betrifft, nicht nur im beruflichen, sondern auch im persönlichen und sozialen Umfeld, war es uns wichtig, in einer virtuellen Umgebung den Raum für Themen vom Umgang mit Mitarbeitern, ggf. Umsatz-Problemen über Existenzängste und Lösungsmöglichkeiten zu schaffen.

Kurzerhand sagten wir unsere gewohnten Präsenzveranstaltungen sowie die viertägige ITleague goes Mallorca 2020 Veranstaltung ab. Stattdessen verabredeten wir uns mit unseren ITleague Partnern ganz modern virtuell.

Die erste zweistündige Videokonferenz im März war ein voller Erfolg!

Es wurden unter anderem:

  • wöchentliche Online-Meetings und Videokonferenzen terminiert, in denen sich die ITleague Partner über aktuelle (Steuer-) Themen und Herausforderungen austauschen können wie Kurzarbeit, Steuerstundungen, mögliche Sofortmaßnahmen sowie ihre Erfahrungen mit go digital und anderen Förderprogrammen.
  • neue Ideen und Projekte initiiert.
  • die Kollaboration Software Microsoft Teams für eine gemeinsame dezentrale Zusammenarbeit erfolgreich eingesetzt und derzeit weiter erprobt.

Außerdem wurde im Rahmen der bisherigen virtuellen Meetings eine Skill-Datenbank aufgebaut, die es ITleague Partnern erlaubt, passende Spezialisten mit den erforderlichen Skills/Kompetenzen zu finden.

Die Krise mischt die Karten neu! 

Viele Unternehmen stehen derzeit vor einer Herkulesaufgabe.

Vieles, was bisher selbstverständlich und jahrelang erprobt war, funktioniert nicht mehr und sie sind gezwungen, neue Wege und Lösungen zu finden, um ihren (Geschäfts-)Alltag zu bewältigen.

Aber genau hier liegt die Chance!

Gerade jetzt können wir als IT-Dienstleister und IT-Partner Unternehmen, die vielleicht in Wachstums- und Innovationsangst erstarrt sind, darin unterstützen, ihre Angebote, Distributionswege und Arbeitsabläufe zu überdenken und den Umgang mit digitalen Innovationen zu erproben, damit ein neues technologisches Verständnis, neue Ideen und neue Geschäftsmodelle entstehen können.

Denn wie Sie bereits wissen, braucht es nicht so viel, um die Stärken der Unternehmen und Mitarbeiter neu zu beleben, um eine digitale Zukunft zu gestalten, die geprägt ist durch Innovationen und Wachstum.

Ob die Krise der Digitalisierung einen dauerhaften Schub geben wird, wird sich in den nächsten Wochen und Monate zeigen.

Eines jedoch ist gewiss, wir als IT-Dienstleister und IT-Partner können Unternehmen helfen, das Potenzial digitaler Lösungen für sich zu entdecken und sich heute schon im Umgang mit digitalen Technologien zu erproben, damit sie gestärkt und digitaler aus dieser Krise hervorgehen können.

ITleague GmbH Das Netzwerk für IT-Systemhäuser von morgen hat 4,94 von 5 Sternen 41 Bewertungen auf ProvenExpert.com