ITleague Frühjahrs Summit 2019

Channel meets Cloud 2019 Ingo Lücker
Channel meets Cloud 2019 mit der ITleague ein voller Erfolg
7. März 2019
Mallorca-Special rückt ITleague-Partner näher zusammen
8. April 2019
Summit Frühjahr 2019

Spannende Beiträge, zielführende Diskussionsrunden und eine Partnerschaft, die bereichert!

Das diesjährige Frühjahrs Summit begann für viele Teilnehmer bereits am Mittwochabend, bei der Auftaktveranstaltung im persönlichen Rahmen bei einem gemeinsamen Essen und dem anschließenden Championsleague Fußballspiel.

Am nächsten Morgen startete das Summit dann mit Ingo Lückers ITleague-Retrospektive, wobei auf tolle vergangene Veranstaltungen wie Erfahrungsaustausche, Workshops und Technights zurückgeblickt werden konnte. Mit einem Blick in die Zukunft wurden kommende Veranstaltungen wie zum Beispiel ITleague goes Mallorca, der Azubi-Workshop oder Vertrieb für Techniker und Consultants vorgestellt, die sich an den Wünschen und Bedürfnissen der ITleague Partner orientieren, um dort bestmöglich zu unterstützen.

Anschließend wurde durch Gaelle Haack und Margret Woiwode von der GfK ein Überblick über den aktuellen Stand der teilnehmenden ITleague Partner beim Dienstleistungsbarometer gegeben und über die Vorteile dieser dynamischen Auswertung referiert.

Dann gab es einen spannenden Einschub durch den Vocalcoach Gerrit Winter, der mit einem Crashkurs den Teilnehmern ganz neue Seiten ihrer Stimme zeigen konnte mit verblüffenden Ergebnissen. Sprech- und Atemtraining in der gesamten Gruppe führten zu verblüffenden Ergebnissen und Verbesserungen der Stimme.

Die Mittagspause verbrachten die Teilnehmer bei einem intensivem Austausch in der Restaurant Bar.

Es folgte ein interessanter Vortrag des ITleague Partners Danla Agboli, der Office Company aus Berlin
zum Thema: Mit Förderungen der Länder, des Bundes sowie der EU mehr Potenzial für sein Tagesgeschäft ausschöpfen, der zu einem regen Austausch der Partner über eigene Erfahrungen im Bereich der Förderung führte.

Im Anschluss daran hat unser Partner Stefan Backauf, der Backauf Computer GmbH aus Elmshorn bei Hamburg einen Einblick in die Vorteile und Erfahrungen mit einem eigenen Rechenzentrum gegeben und weshalb es sich für ihn trotz Azure und Co. noch lohnt ein solches zu betreiben.

In einer moderierten Diskussionsrunde zur Boniregelungen für Mitarbeiter wurde wieder einmal deutlich, dass die Vielfalt der Teilnehmer und deren individuellen Ansätze zu einem Synergieeffekt führt, von dem alle profitieren.

Den Abschluss des 2. Tages bildete ein Vortrag des ITleague Partners Sven Wulf, der Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co. KG, zu den Vorteilen des ITQ-Instituts. Dabei wurde den Teilnehmern ein Einblick in die Vorgehensweise des Prüfsystems gewährt und gleichzeitig auf die sich bildenden Vorteile als durchführender IT-Dienstleister eingegangen.

Der Abend wurde bei einem leckeren Essen im Restaurant Sebastian´s Steakhouse in herzlicher Gesellschaft der Partner und Teilnehmer gekrönt, wobei die Zeit natürlich nochmals für einen intensiven Austausch genutzt wurde.

Der Freitag wurde dann im Co-Working-Charakter genutzt, um konkrete Projekte und Projektideen miteinander zu besprechen.

Auch das diesjährige Frühjahrs Summit war eine großartige Bereicherung unserer Partnerschaft, in freundschaftlicher Atmosphäre gab es neben spannenden Vorträgen vor allem die Möglichkeit für das Networking der Partner und Teilnehmer, wobei im Erfahrungsaustausch voneinander profitiert werden konnte und das Motto der ITleague: persönlich, individuell umsetzbar -gelebt wurde.

Das Team der ITleague bedankt sich bei den Partnern und Teilnehmern des Summits für den spannenden Input der Erfahrungsberichte und das Teilhaben an euren Zukunftsvisionen.

Wir freuen uns auf Euch bei den kommenden, Veranstaltungen, Seminaren und Workshops!

ITleague GmbH hat 4,94 von 5 Sternen | 42 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Das Netzwerk für IT-Systemhäuser von morgen